"Italien am Scheideweg: mit oder ohne Europa?"









Noch vor einem Jahr schien es so, als wäre Italien imstande, seine wirtschaftlichen Probleme in den Griff zu bekommen. Einige Reformen insbesondere im Arbeitssektor hatten den Weg nach vorne gewiesen. Große Infrastrukturprojekte schienen eine Modernisierung des Landes in Gang zu setzen und neue Arbeitsplätze zu schaffen.

Nun sind die alten Sorgen zurück. Die neue Regierung ist durch gewagte Versprechen aufgefallen und hat sich mit Europa, mit Frankreich angelegt. Die Spendierfreudigkeit der römischen Regierung wurde von der EU ein wenig eingebremst, aber letztlich hat auch die scheidende EU-Kommission weitreichende Kompromisse gemacht. Dass sich die neuen Ausgaben selbst finanzieren sollen, widerspricht allen bisherigen Erkenntnissen der Wirtschaftspolitik. Wohin steuert Italien auf der Grundlage dieser neuen populistischen Politik? Ist überhaupt jemand am Steuer und wenn ja, hat er einen plausiblen Plan für die Zukunft des Landes oder eine Vorstellung die anhaltende Fehlentwicklung Italiens zu stoppen und Reformen für die Zukunft unserer Kinder zu beschließen?

Mit diesen und weiteren Fragen über das Schicksal Italiens und den Auswirkungen auf Südtirol unter dem Triumvirat Conte – Salvini- Di Maio beschäftigt sich die Vereinigung der Südtiroler Freiberufler.

 

Programmablauf:

 

19.00 Uhr Begrüßung durch einen Vertreter der Raiffeisenkasse und durch den Präsidenten der Vereinigung der Südtiroler Freiberufler, Dr. Peter Gliera

 

19.10 Uhr bis 21.00 Uhr

 

Referenten und Programm:

 

 

Prof. Dr. Walter Steinmair (Wirtschaftsprüfer und Steuerberater)

„Italien am Scheideweg: mit oder ohne Europa?“

 

Dr. Peter Gliera (Wirtschaftsprüfer und Steuerberater)

Die wichtigsten Steuermaßnahmen der Koalitionsregierung

 

RA Dr. Andreas Leiter (Rechtsanwalt) 
    RA Dr. Kathrin Stecher (Raiffeisenverband)
           Die Probleme der neuen europäischen Datenschutzregeln

 

 

Anschließend Diskussion

 

21.30 Uhr         Buffet mit Umtrunk - Ende

  


Bozen

Montag, 6. Mai 2019, um 19 Uhr im Raiffeisenpavillon,
Raiffeisenstraße 2, Raiffeisenverband Bozen

Meran

Mittwoch, 8. Mai 2019, um 19 Uhr im Saal Kimm
Pfarrgasse 2B in Untermais, Meran

Bruneck

Freitag, 10. Mai 2019, um 19 Uhr im Raiffeisenforum,
Europastraße 19, Bruneck

Brixen

Montag, 13. Mai 2019, um 19 Uhr im Raiffeisensaal Raiffeisen Eisacktal, Großer Graben 12, Brixen

 

Beginn:          jeweils um 19.00 Uhr

Kontakt:         info@vsf.bz.it Tel. 0471 975945

Anmeldung:   Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich zwei Tage vor Veranstaltung über Email info@vsf.bz.it

Eintritt frei




© Südtiroler Freiberufler 2019 | Lauben 46 | 39100 Bozen - Italien | Steuernummer: 94023730214 | web by Live-Style Agency